Über mich

Ich möchte mich kurz vorstellen

Mein Name ist Matthias Röhricht. Meine Kindheit und Jugend verbrachte ich in der sonnigen Südpfalz am Rande des Pfälzer Waldes. Ich begann schon in jungen Jahren mit Elektronik-Basteleien und verbrachte viel Zeit mit meiner Modelleisenbahn. In der frühen Jugend lernte ich mit der Spiegelreflexkamera meines Vaters – einer REVUEFLEX SD I – umzugehen und gab auf den Reisen und Ausflügen mit meinen Eltern den Fotografen. Inspiriert durch einen Freund kaufte ich mir später eine gebrauchte Pentax ME und nach und nach verschiedene Objektive und Zubehörteile.

1994 verschlug es mich dann in das historische Städtchen Limburg an der Lahn, wo ich auch bis heute noch gerne lebe.

Nachdem mein Umstieg in die Digitalfotografie ab dem Jahrtausendwechsel mit diversen digitalen Kleinkameras eher unspektakulär verlief, gönnte ich mir im September 2009 endlich wieder eine SLR: Eine Nikon D60. Im Laufe der folgenden Jahre kamen noch weitere Objektive und Zubehör dazu, bis dann im Frühjahr 2013 mit der Nikon D300s der langersehnte Sprung in die „Profi-Liga“ erfolgte.

Gelegentlich blüht meine alte Leidenschaft zur Modelleisenbahn wieder auf und hie und da greife ich auch außerhalb meines Berufes mal zum Lötkolben. Doch zur Zeit rangiert die Fotografie ganz vorne bei meinen Freizeitbeschäftigungen.

Auf meiner Website stelle ich Ihnen ein paar meiner Freizeitprojekte vor. Bei den Links habe ich einige Verweise zu Freunden, Bekannten und weiteren interessanten Websites zusammengestellt.